gites frankrijk
zonnige vakantie ardeche
wandelen in frankrijk
zuid-frankrijk vakantie
gites met zwembad




Bel ons!
++ 33 6 83 28 29 58

Die Ardèche

Unberührte Natur

Die Ardèche wird von den franzosen selbst als eine der schönsten Regionen Frankreichs bezeichnet. Der Fluss Ardèche schlangelt sich zwischen weissen Kalkfelsen hindurch und bildet so die "Gorges de l'Ardèche", eine der grössten Gebirgsschluchten Südfrankreichs. Zwischen Vallon-Pont-d'Arc und Saint-Martin-d'Ardèche können Sie diese schwindelerregenden Schluchten mit einer Höhe von 200 bis 300m über die "route des Gorges de l'Ardèche" über eine Strecke von 32 km betrachten.

Im Jahr 1980 wurden die Schluchten dann auch zu einem Naturschutzgebiet (la Réserve naturelle de Gorges de l'Ardèche) erklart.  Die Ardèche (20 km von unseren Gîtes entfernt) ist der bekannteste Fluss der Region, aber auch die Beaume in nur 100 Meter Entfernung von unsere Gîtes bietet Badespass für Gross un Klein.

Wenn Sie das Innerste der Erde entdecken möchten, empfehlen wir eine der vielen Grotten. In der Ardèche gibt es über tausend Grotten, die die Region wie einen Schweizer Käse aussehen lassen.  Die  Aven d'Orgnac (37 km entfernt), Aven de Marzal (40 km entfernt) en Aven de la Forestière (35km entfernt) sind die bekanntesten Grotten, die auch für Besucher zugänglich sind.

Charakteristisch für die Region der Ardèche sind ebenfalls die deftenden Felder mit Kastanien-, Oliven- und Feigenbäumen und nicht zuletzt die unzähligen Weinberge.

Mittelalterliche südfranzösische Dörfer und provenzalische Märkte

In Rosières wird wahrend der Sommermonate jeden Montag ein provenzalischer Markt ausgerichtet.  Aber es lohnt sich sicherlich auch, in den Wagen einzusteigen und einige Dörfer zu erkunden. Im Atlas Routier oder Le Guide Vert von Michelin werden diese Sehenswûrdigkeiten der Ardèche mit Sternchen markiert (3* ist die hôchste Punktzahl).

Balazuc* (13km entfernt) : Das Dorf liegt hoch oben auf einem Felsen und bietet einen herrlichen Blick ûber den Fluss und die Umgebung.  Der Ort kennzeichnet sich durch enge, mit Kopfstein gepflasterte Strassen, die sich kreuz und quer mit atemberaubenden Aussichten durch das Dorf schlângeln.

Labeaume* (10 km) : Hier sind die Gassen noch schmaler, wie für Zwerge gebaut. Oberhalb des Dorfes prangt eine Burg, wo Sie auch die Aufenthaltsorte der Höhlenmenschen finden und nach der Wanderung auf dem schönen Sablas-Platz neben dem stilvollen Springbrunnen unter grossen Platanen die Aussicht geniessen können.

Vogüé (20 km) : Einige sind der Ansicht, dass Vogüé zu den zehn reizvollsten Dörfern Frankreichs zählt, auf dem gleichem Rang wie die Mona Lisa oder der Mont-Saint-Michel. Das Dorf ist übrigens in seiner Gasamtheit als historisches Erbe anerkannt.

Es gibt jedoch noch viel mehr zu sehen :  Défilé* (39 km), Mas de la Vignasse* (11 km), Rocher* (15 km),Rochecolombre* (21 km), Larnas* (51 km), Jastres* (26km), Mirabel*(35 km). 

Outdoor-Aktivitäten

Die wunderschöne Landschaft bietet unendlich viel Môglichkeiten fur Radfahrer, Wanderer und Motorradfahrer.  Die Flüsse und deren Ufer sind eine ideale Umgebung fur Sportarten wie Schwimmen, Kajak und Kanufahren und Canyoning.

Die Region der Ardèche bietet Sportfischern erstklassige, 3400km lange Wasserläufe. Die vielen Höhlen sind eine einzigartige Erkundungsstatte fur Höhlenforscher, das Relief wiederum ein Paradies für Bergsteiger. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Reiten, Quad fahrenm Drachenfliegen und Segelfliegen.

 
Sitemap